Rückblicke und Eindrücke zum Heiligen Kreis Empfehlung

Rückblicke und Eindrücke zum Heiligen Kreis
30 Juni
2018
Freigegeben in: Blog

Zusammenkünfte, nicht nur für Paare.

Glücklich blicken wir zurück auf unser Wochenende unter dem Motto Heiliger Kreis von Frau und Mann und sind immer wieder berührt von der heilsamen Kraft der Zusammenkünfte. 

Wie alles begann

Seit wir uns 2004 zu unserem ersten Beltane Fest kennenlernten sind wir gemeinsam auf der Beziehungs-Forschungsreise. Frausein, Mannsein und Partnerschaft begleiten uns als große Themen auf dem Pfad des Selbstwachstums und der persönlichen Reifung. Fast jedes Jahr organisieren wir zu Beltane eine Zusammenkunft für Frauen und Männer. Seit 2018 gibt es noch ein weiteres Treffen zur Sommerszeit.

Paare und Singles

Die Mischung macht`s! Sowohl Paare als auch Singles finden zu den Wochenenden. Wie kann es auch anders sein? Wer von uns, egal in welchen Lebensmodellen zu Hause, ist nicht mit Beziehungsthemen beschäftigt? So können wir in diesem Heiligen Kreis durch respektvolles Miteinander, Zugewandtheit und Neugierde auf die Anderen viel voneinder lernen und miteinander erforschen.

Weiblich Männlich

Viel Raum gibt für Gespräche und Erkenntnisse darüber, was eigentlich männlich und weiblich bedeutet. Schnell ist klar, dass jede Frau männliche und jeder Mann weibliche Seiten hat. Wir finden in Herangehensweisen von Frauen etwas Männliches und in denen von Männern etwas Weibliches. Das Männliche existiert im Weiblichen und umgekehrt. Aha, erleichtert und auch erheitert erkennen wir, dass wir uns viel zu oft mit Festlegungen und Vorstellungen diesbezüglich beschäftigen, anstatt wach und zugewandt sich selbst und den anderen besser kennen zu lernen.

Unterschiede

Wir geben uns Raum für Anerkennung des anderen Geschlechtes mit all seinen Eigenheiten und Unterschiedlichkeiten. Natürlich funktionieren Männer anders als Frauen und natürlich macht es in aller Regel einen Unterschied, ob wir als Frau oder als Mann geboren sind. Meistens haben Frauen auch mehr weibliche Anteile als Männer und meistens sind wir auch gesellschaftlich auf unsere Geschlechterrollen geprägt, auch wenn das heute ganz anders aussieht als noch vor 50 Jahren. Es gilt als erwiesen, dass unsere Sozialisierung geschlechterspezifisch abläuft. Dass sich Frauen und Männer oder besser gesagt das Weibliche und das Männliche anziehen, ist für uns eine Tatsache, die wir in allen Lebensbereichen entdecken.

Balance

Die Natur ist in ständigem Bestreben nach Gleichgewicht und so ist diese Welt auch immer in Bewegung. Balance ist kein Zustand, sondern ein Akt. Das Weibliche sucht nach dem Männlichen und umgekehrt. Wir wollen in Balance sein und suchen so auch im anderen Geschlecht nach all dem, was uns vermeintlich fehlt. Es ist ein wunderbares Spiel der Balancierung und zuweilen bringt es  grandiose Verhaltensweisen in uns hervor, je nachdem wie wir uns dabei anstellen.

Bedürfnisse und Humor

Fast allen Konflikten in Beziehungen liegen unerfüllte oder unerkannte Bedürfnisse zugrunde. Wir sind meist vollkommen ungeübt, unsere Bedürfnisse auszusprechen und diese dem Partner zu vermitteln. Da erschliesst sich gleich ein weiteres Übungsfeld, das sehr viel Erleichterung und auch Freude in eine Beziehung bringen kann. Kaum zu glauben! Anstatt zu erwarten, dass der / die Andere genau weiß was ich möchte und meine, gilt es die eigenen Wünsche und Bedürfnisse auszusprechen und als Gegenüber dabei zu üben, die Bedürfnisse zu hören, ohne gleich in Handlungsdruck , Rechtfertigung oder Rechthaben zu rutschen. Genau so gilt es natürlich auch, die hohe Kunst zu entwickeln, zwischen den Zeilen oder in den Augen des anderen zu lesen... Auch das ist wieder eine Spielwiese, die, wenn wir sie tatsächlich spielerisch und mit Neugierde betreten, viel Spaß und Freude bereitet.

Eines unserer wichtigen Beziehungs-Heilmittel ist der Humor. Wer uns kennt, der weiss, dass wir damit auch in unseren Seminaren nicht geizen. Mit Humor kann sich so manch ein ernstes Missverständnis zu einem großen Spaß entwickeln, über den wir  dann mit allen anderen herzhaft lachen können. Humor hilft uns in vielen Lebenslagen unser ganz persönliches Drama nicht zu ernst zu nehmen aus ihm heraus- und in eine lebendige Beziehung hineinzuwachsen.

Ritual – Raum - Haltung

Natürlich funktioniert Erkenntnis in einem rituellen und äußerst wohlwollenden Raum viel leichter als im sogenannten Alltag. Wir sind in der Verantwortung wahrzunehmen, in welchen Räumen wir uns gerade befinden und wie wir es schaffen, geschützte Beziehungsräume voller Wohlwollen und Respekt herzustellen. Das Ritual dient dazu entsprechende Räume zu kreieren. Wir nehmen eine Haltung ein für  Erkenntnis und Selbstwachstum. Mit Respekt vor dieser Schöpfung und all seinen höchst interessanten Auswüchsen geben wir den Kräften unsere Absicht bekannt. Wissen sie alle Bescheid, um was es uns geht, können sie uns auch unterstützen.

Zum Heiligen Kreis von Frau und Mann kreieren wir diese tiefen und erhellenden rituellen Räume über einen Zeitraum von  drei bis vier Tagen. Ehrlich und authentisch teilten wir unsere Freude und unseren Schmerz. Wir sind bereit für die Energie der Balance, der Transformation und der Heilung.

Anerkennung

Unsere große Anerkennung gilt der Offenheit und dem Mut aller Frauen und Männer dieser Kreise. Dadurch kann Heilung für alle geschehen. Eine jede und ein jeder übernimmt spezielle Themen für den ganzen Kreis und so entsteht ein buntes und facettenreiches Bild vom Menschsein, in dem sich jede wieder finden kann. Wir sind eben nicht nur wild zusammengewürfelte Suchende, die sich zufällig zum Ritual treffen, sondern haben uns zusammen geträumt, um gemeinsam zu lernen und zu wachsen.

Für alle unsere Beziehungen

Wir freuen uns auf noch viele heilige Kreise!
Marsha & Jack

Nachhall 2018

Zur Beschreibung vom Heiligen Kreis von Frau und Mann

Gelesen 2130 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 05 Juli 2018 21:56

Empfehlungen

Diese Blog-Beiträge legen wir dir besonders ans Herz:

  • Rückblicke und Eindrücke zum Heiligen Kreis

    Zusammenkünfte, nicht nur für Paare. Glücklich blicken wir zurück auf unser Wochenende unter dem Motto Heiliger Kreis von Frau und Mann…
  • Schamanisieren oder einen Weg gehen

    Viele Menschen profitieren davon, schamanisch ausgerichtete Veranstaltungen zu besuchen und so für persönliches Selbstwachstum, Bewusstseinserweiterung und Heilung zu sorgen. Sie…
  • Triade

    Natur Gemeinschaft Rituale Die Kriegerschule hat sich die drei Begriffe „Natur, Gemeinschaft und Rituale“ auf die Fahnen geschrieben. Immer wieder…
  • Was mache ich mit dem Rest meines Lebens?

    Niemand muss in einer Krise sein oder in einer Sackgasse stecken, um sich diese Frage zu stellen. Es geht auch…
  • Kurz: Um was es uns geht

    Schamanisieren Unsere moderne, integrative Art zu schamanisieren, dient der persönlichen Reifung, Sinn-Findung und Potentialbefreiung. Wir begleiten die Menschen herzvoll und…
  • Rituale Rituale, von der Wiege bis zur Bahre

    In Lebenslagen, die sich mehr oder weniger als Krise, schwierige Zeit oder Herausforderung zeigen, vermögen schamanische Rituale Kraft und Lebensfreude…
  • Mach doch was Du willst!

    ... Oder: Wie schamanische Rituale gepaart mit modernem Business- und Persönlichkeitscoaching zu einem selbstbestimmten und erfüllten Leben führen können. Was…
  • Wir alle wirken auf unsere Weise, die einen laut, die anderen leise

    Leittext aus dem Newsletter Nr.2 / 2017Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter…
  • Orgasmus beim Essen

    Gerade sitze ich am Frühstückstisch und nehme zum ersten mal, seit drei Wochen, feste Nahrung zu mir. Was sich in…
  • VerANTWORTung übernehmen

    Der neue US-Präsident bringt eine Vielzahl von Regungen hervor. Wellen von Zustimmung bis hin zu purem Entsetzen überfluten die Welt…
  • Leiterschaft

    Das amerikanische Wort Leadership steht dem Begriff Leiterschaft Pate, obwohl die amerikanische Bedeutung vor allem etwas mit Führen oder Führung…
  • Kurven-Krieger lassen sich nicht kriegen

    Eine „Jahrtausende alte“ Technik spiritueller Kriegerinnen und Krieger ist die, sich nicht kriegen zu lassen. Kriegerinnen und Krieger sind sich…
  • Elementeflirt

    Feuertanz und Elementarbeit Seit dem letzten Jahrhundert bietet die Kriegerschule (damals noch nicht unter diesem Namen) Feuertänze und die Initiation…
  • Aufmerksamkeit

    Die Anwendung In unseren Kreisen des Teilens und bei den Coachingsitzungen kommt es darauf an, die Energie zu erhöhen und…
  • An alle Utopisten Träumerinnen und Visionäre

    Wo stehe ich gerade und was beschäftigt mich am häufigsten? Was für ein Gefühl habe ich zu dieser Gesellschaft und…
  • Der Krieger, seine Feinde und der Weg des Herzens

    Vier Feinde und Attribute auf dem Weg des Erwachsens   - Ist dein Leben durch Furcht bestimmt? -  Denkst du, du…
  • Krieg durch Rechthaben

    Das Jahr 2016 beginnt mit einer sehr erhitzten Stimmung. Es ist wirklich was los in dieser Welt und wir sind…
  • Bewegte Jahres - Intensiv - Gruppen

    Die Geschichte der Jahresintensivgruppen Die bewegte und bewegende Geschichte der Intensivgruppen wird weiter geschrieben und es öffnen sich von Jahr…
  • Gedanken zur Assistenz

    Es geht um die Anderen Assistieren ist ein Bestandteil des Programms der Intensivgruppen.Wer von den TeinehmerInnen möchte, kann die Gelegenheit…
  • Laboratorium für gemeinschaftliches Leben

    Fünf Jahre Erfahrung Seit 2010 bietet die Kriegerschule nun schon das „Schamanische Sommercamp“ an.Damals nannten wir diese Zusammenkunft „Mehrgenerationen-Camp“ um…
  • Lehrerpflanzen

    Räume betreten Wir sprechen von Lehrerpflanzen, wenn diese uns beim Gebrauch in andere Bewusstseinszustände bringen (können).Schamanen aus aller Welt haben…
  • Erinnerung an ein archaisches Ritual

    Erinnerungen Es ist ein Freitagabend im November 2015. 16 Männer sitzen in einem 9 Meter Tipi am Feuer. Der heilige…
  • Wie kommt das Coaching zur Kriegerschule?

    Zwei sich ergänzende Wege Rituale und Coaching vereinen sich zu einer effektiven Methode zu Selbstwachstum. Für ein erfülltes Leben voller…
  • Hochzeitsritual

    Bekräftigende Partnerschaften Anfragen, ob wir auch Hochzeitsrituale durchführen, nehmen wir mit großer Freude an. Ein großes Anliegen unserer Arbeiten und…
  • Elementare Erfahrungen als Sohn der Erde

    Wie geht das? Was ist es, was Männer suchen, wenn sie zu den Söhnen der Erde Zusammenkünften kommen? Was ist…
  • Kommunikation

    Kommunikation Kommunikation hatte ich mir bei der Gründung des Vereins Lebensweise e.V. auf die Fahnen geschrieben. Kommunikation füllt bei Wikipedia…
  • Zeitgeist Achtsam für das Weibliche

    Brüder im Keis Das Zeitgeisttreffen der Bruderschaft Ende April 2015 brachte erahnte aber auch erstaunliche Erkenntnisse. Der gesammelte Zeitgeist jedes…
  • Erinnerung

    Eine Inspiration geboren aus der Gebärmutter von Mutter Erde, der Schwitzhütte. Was ist Erinnerung? Was geschieht, wenn wir uns erinnern?…
  • Kriegerschule 2015

    „Das einzige was sicher ist, ist die Veränderung“ Mit wem hast Du es hier zu tun?
  • Assistieren

    Was ist Assistieren? Seit mehreren Jahren arbeiten wir mit freiwilligen Assistenten. Es sind in aller Regel Menschen, die an den…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden