Lehrerpflanzen Empfehlung

Lehrerpflanzen
27 August
2015
Freigegeben in: Blog

Räume betreten

Wir sprechen von Lehrerpflanzen, wenn diese uns beim Gebrauch in andere Bewusstseinszustände bringen (können).
Schamanen aus aller Welt haben Helfer aus der Pflanzenwelt, die ihnen den Zugang zu anderen Räumen verschaffen und auf diese Weise Heilungsprozesse verstärken oder beschleunigen.
Zum Gebrauch und der Geschichte sowie der Wirkungsweise dieser Pflanzen kann ich nur sehr wenig sagen und verweise hiermit auf deutlich berufenere Menschen. Dr. Christian Rätsch sei hier als herausragender Experte genannt.

 

 

Die Kriegerschule

Die Basis unserer Arbeit sind einfache Rituale in der Natur, unter freiem Himmel, draußen eben. So wie es unsere Vorfahren praktizierten, die keine Tempel und Kirchen brauchten und die sich mit solchen Ritualen mit der Schöpfung verbunden haben. Das Ritual verdichtet das Leben, es drängt die anstehenden Themen aus der Dunkelheit an den Tag und macht deutlich, was die Hindernisse für ein erfülltes und wahrhaftiges Leben sind.
Um Erfahrungen aus dem rituellen Raum in das Alltagsleben zu übersetzen nutzen wir effektive Coachingtechniken, die vor allem der Umsetzung dieser Erfahrungen dienen.

Schamanisch

Natürlich gibt es viele schamanische Techniken, die sich weltweit ähneln und aus den gleichen Beweggründen angewendet werden. Es geht immer um Heilung, Balance und das Ankommen in diesem Leben. Die Schamanen unterscheiden sich dennoch in ihrer Herangehensweise in der Art, das jede und jeder seine ureigenen Gaben und Handwerkszeuge hat, eben ganz dem Wesen der Person entsprechend, ganz authentisch und echt.
Manche sind von Geburt an mit Gaben versehen, die nicht selten auch als Last wahrgenommen werden, aber eben Gaben sind, die dem Wohle der Menschen dienen möchten.
Andere erlernen regelrecht das Schamanenhandwerk in jahrelangen Studien und dadurch, dass sie selbst durch alle Tiefen und über alle Höhen hinweg ihre Selbstreifung fördern und die Erfahrungen und Techniken der Welt zur Verfügung stellen.

Schamanen

Heutzutage gibt es eine große Menge Menschen, die sich Schamane nennen oder zumindest mit schamanischen Herangehensweisen arbeiten. Die Meinungen darüber, wer sich Schamanin oder Schamanen nennen darf gehen sehr weit auseinander. Beschreibung Schamane in Wikipedia
Was in meinen Augen alle Genannten eint, ist die Absicht, Menschen zu helfen und sie auf dem Pfad ihres Lebens in bestimmten Situationen zu begleiten. Ob berechtigt Schamane genannt oder auch nicht, der Ruf, diese Dinge zu tun ist stark genug und jede und jeder gibt sein Bestes.
Für uns steht die schamanische Herangehensweise bzw. die schamanische Sichtweise der Dinge im Vordergrund. Ich selbst nenne mich nicht Schamane, ich bin Ritualleiter und Coach und verstehe mich als Geburtshelfer für das Erwachen der Menschen.

Phasen

Ich kenne keinen Heiler und keine Schamanin, die sich nicht ein Leben lang bewusst und gewollt im Prozess befindet. Somit gehen wir alle auch durch die unterschiedlichsten Phasen des Selbstwachstums, der Selbsterkenntnis und der Verfeinerung und Veränderung unserer Werkzeuge.
Ich stünde einer Heilerin oder einem Schamanen eher skeptisch gegenüber, der sein Leben lang in der selben Weise praktiziert. Die persönliche Reifung und Veränderung bringt unweigerlich auch neue und bislang ungekannte Qualitäten und Heilweisen hervor.
Für mich persönlich hat sich beispielsweise die Durchführung einer Schwitzhüttenzeremonie über 20 Jahre hinweg deutlich verändert. Das Spektrum der Möglichkeiten innerhalb einer Schwitzhütte ist so gewachsen, dass sich die Rituale oft sehr deutlich voneinander unterscheiden.

Lehrerpflanzen

Die Begegnung mit Schamanen aus Brasilien brachte unweigerlich auch Erfahrungen mit Lehrerpflanzen mit sich. Nicht nur im Urwald ist die Pflanzenkraft und besonders die heilsam psychodelische Wirkung bekannt und sehr beliebt. Manche Schamanen kommen fasst schon mit der Muttermilch in Kontakt mit den Pflanzen und beschäftigen sich ein Leben lang mit ihnen.
Ja, es gibt regelrechte Lehrer-Pflanzen-Schamanen die in einer Art und Weise mit diesen Pflanzen verbunden oder besser gesagt eins sind, wie es vielleicht Mozart mit der Musik war.
Andere integrieren diese Kraft, wie unserer Lehrerin Alba Maria aus Bahia / Brasilien. Sie wurde auf ihrem Weg in die Arbeit mit den heiligen Pflanzen initiiert und vertieft heute noch mehr und mehr ihre Beziehung zu ihnen, so dass diese zu ihren kraftvollsten Verbündeten gehören.

Der Weg

Wir alle gehen unseren Weg. Im spirituellen Bereich sprechen wir auch oft vom Weg mit Herz. Auf diesem Weg begegnen wir gewollt oder geführt all den wunderbaren und auch gruseligen Dingen, die uns zum Wachsen und Reifen bringen. Manchmal ist der Weg steinig und anstrengend und dann wieder von Schönheit und Gnade, immer jedoch voller Liebe, auch wenn diese sich, laut Alba Maria, manchmal sehr gut zu verstecken weiß.
Die Kriegerschule selbst arbeitete nicht mit den heiligen Lehrerpflanzen. Bei Besuchen von entsprechenden Schamaninnen und Heilern machten wir unsere Erfahrungen. In diesem Zusammenhang begleiteten die Lehrerpflanzen uns einige Jahre und sie öffneten manch eine Tür. Ich bin sehr dankbar für die tiefen Erkenntnisse und die heilsamen Geschenke der Göttin an mich.

Unser Land

Die Lehren und Lehrerpflanzen der Schildkröteninsel, so wird Nord und Südamerika genannt, haben uns Europäern einen tiefen und wichtigen Dienst geleistet. Es ging für mich immer darum, die eigenen Wurzeln wieder zu berühren und die Kraft des Drachen, so wird Europa genannt, in mir erwachen zu lassen.
Schamanische Herangehensweisen haben für mich immer sehr viel mit dem Ort, dem Land und der Umgebung zu tun, wo ich mich befinde. In Alaska kann nicht genau so schamanisiert werden wie auf Hawaii, auch wenn die Absichten die selben sind. Die Zeit ist mehr als reif, unsere ureigenen Kräfte und Verbindungen zu knüpfen und zu stärken. Auch oder vielleicht gerade in dieser globalisierten Welt, sind die Wurzeln wichtiger denn je.

Unser Weg

Der Weg liegt immer hinter uns, denn wir sind ihn gegangen. Er gestaltete sich mit jeder Entscheidung, die wir getroffen haben. Mal wählten wir die sanfte Strecke, mal entschieden wir uns für die anstrengende Variante doch nur selten wussten wir vorher, wie es werden würde. Das Abenteuer in der Begegnung mit den Lehrerpflanzen der Schildkröteninsel liegt nun hinter uns. Wir hatten diese Abzweigung nach Brasilien und in die Welt der psychodelischen Pflanzen gewählt und sind diesen Weg ein Stück gegangen.
In diesem Jahr 2015 biegt die Kriegerschule wieder von diesem Weg ab. Neue Türen öffnen sich, neue Abenteuer erwarten uns, neue Lehrer treten in unser Leben.
Und wer weiß, was sich nach dieser Abzweigung alles zeigen wird.
Wir erwarten das Unerwartete.

Respekt und Dank

Mit tiefem Respekt und großer Dankbarkeit schauen wir auf unsere Lehrerinnen und Begleiter. Auch sie treffen immer wieder eine Entscheidung und gehen immer wieder neue Abenteuer ein. Sie gehen ihren Weg mit Herz, ihre ureigenen spirituellen Weg. Sie alle sind Dienerinnen der Göttin und geben stets ihr Bestes.
In tiefer Verbundenheit und Liebe schaue ich auf die Erfahrungen mit Alba Maria und Dhan Ribeiro, Zé Duarte und Don Victor zurück, die mich in Brasilien und Deutschland zu neuen Ufern und tiefen Erfahrungen begleitet haben.

Möge die Göttin uns allen den Weg der Heilung und Reifung weisen.
Mögen wir alle unsere Gaben immer wieder aufs Neue entdecken und dieser Welt zur Verfügung stellen.
Möge unsere tiefste Absicht sich mit unserem Schicksal vereinen und der gesegnete Weg der Schönheit der unsere sein.

Heil und Segen

Jack

Regebogenherz-Kolibri

Gelesen 1502 mal Letzte Änderung am Dienstag, 15 September 2015 09:56

Empfehlungen

Diese Blog-Beiträge legen wir dir besonders ans Herz:

  • Wir alle wirken auf unsere Weise, die einen laut, die anderen leise

    Leittext aus dem Newsletter Nr.2 / 2017Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter…
  • Europa, was machen wir nun mit dir?

    Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter und Söhne der Erde. Wozu sollten…
  • Orgasmus beim Essen

    Gerade sitze ich am Frühstückstisch und nehme zum ersten mal, seit drei Wochen, feste Nahrung zu mir. Was sich in…
  • VerANTWORTung übernehmen

    Der neue US-Präsident bringt eine Vielzahl von Regungen hervor. Wellen von Zustimmung bis hin zu purem Entsetzen überfluten die Welt…
  • Leiterschaft

    Das amerikanische Wort Leadership steht dem Begriff Leiterschaft Pate, obwohl die amerikanische Bedeutung vor allem etwas mit Führen oder Führung…
  • Alle Jahre wieder 2016 / 2017 die gesammelten Beiträge

    Alle Jahre wieder 2016 / 2017 die gesammelten Beiträge Hier sind alle 9 Beiträge, welche die geweihten Nächte, die Rauhnächte…
  • Schamanisieren oder einen Weg gehen

    Viele Menschen profitieren davon, schamanisch ausgerichtete Veranstaltungen zu besuchen und so für persönliches Selbstwachstum, Bewusstseinserweiterung und Heilung zu sorgen. Sie…
  • Mach doch was Du willst!

    ... Oder: Wie schamanische Rituale gepaart mit modernem Business- und Persönlichkeitscoaching zu einem selbstbestimmten und erfüllten Leben führen können. Was…
  • Kurven-Krieger lassen sich nicht kriegen

    Eine „Jahrtausende alte“ Technik spiritueller Kriegerinnen und Krieger ist die, sich nicht kriegen zu lassen. Kriegerinnen und Krieger sind sich…
  • Von Haltung und Vorräten

    Nun wurde auch auf höchster Bundesebene erkannt und bekannt gegeben, dass die deutschen Bürger selbstverantwortlich sein dürfen, ja sogar sein…
  • Was mache ich mit dem Rest meines Lebens?

    Niemand muss in einer Krise sein oder in einer Sackgasse stecken, um sich diese Frage zu stellen. Es geht auch…
  • Elementeflirt

    Feuertanz und Elementarbeit Seit dem letzten Jahrhundert bietet die Kriegerschule (damals noch nicht unter diesem Namen) Feuertänze und die Initiation…
  • Aufmerksamkeit

    Die Anwendung In unseren Kreisen des Teilens und bei den Coachingsitzungen kommt es darauf an, die Energie zu erhöhen und…
  • An alle Utopisten Träumerinnen und Visionäre

    Wo stehe ich gerade und was beschäftigt mich am häufigsten? Was für ein Gefühl habe ich zu dieser Gesellschaft und…
  • Der Krieger, seine Feinde und der Weg des Herzens

    Frei nach Carlos Castaneda Ein Krieger hat auf dem Pfad des Wissens vier Feinde, die er überwinden muss, um voranschreiten…
  • Krieg durch Rechthaben

    Das Jahr 2016 beginnt mit einer sehr erhitzten Stimmung. Es ist wirklich was los in dieser Welt und wir sind…
  • Bewegte Jahres - Intensiv - Gruppen

    Die Geschichte der Jahresintensivgruppen Die bewegte und bewegende Geschichte der Intensivgruppen wird weiter geschrieben und es öffnen sich von Jahr…
  • Erster Erlebnisabend

    Coaching im Fotostudio Am Donnerstag 3. Dezember empfing Eberhard Schuy in seinem Fotostudio in Köln Jack Silver zum Erlebnisabend „Heute…
  • Gedanken zur Assistenz

    Es geht um die Anderen Assistieren ist ein Bestandteil des Programms der Intensivgruppen.Wer von den TeinehmerInnen möchte, kann die Gelegenheit…
  • Laboratorium für gemeinschaftliches Leben

    Fünf Jahre Erfahrung Seit 2010 bietet die Kriegerschule nun schon das „Schamanische Sommercamp“ an.Damals nannten wir diese Zusammenkunft „Mehrgenerationen-Camp“ um…
  • Lehrerpflanzen

    Räume betreten Wir sprechen von Lehrerpflanzen, wenn diese uns beim Gebrauch in andere Bewusstseinszustände bringen (können).Schamanen aus aller Welt haben…
  • Erinnerung an ein archaisches Ritual

    Erinnerungen Es ist ein Freitagabend im November 2015. 16 Männer sitzen in einem 9 Meter Tipi am Feuer. Der heilige…
  • Wie kommt das Coaching zur Kriegerschule?

    Zwei sich ergänzende Wege Rituale und Coaching vereinen sich zu einer effektiven Methode zu Selbstwachstum. Für ein erfülltes Leben voller…
  • Hochzeitsritual

    Bekräftigende Partnerschaften Anfragen, ob wir auch Hochzeitsrituale durchführen, nehmen wir mit großer Freude an. Ein großes Anliegen unserer Arbeiten und…
  • Elementare Erfahrungen als Sohn der Erde

    Wie geht das? Was ist es, was Männer suchen, wenn sie zu den Söhnen der Erde Zusammenkünften kommen? Was ist…
  • Weiblich? Männlich?

    Der heilige Kreis Der heilige Kreis von Frau und Mann, eine Zusammenkunft nicht nur für Paare. Glücklich blicken wir ein…
  • Kommunikation

    Kommunikation Kommunikation hatte ich mir bei der Gründung des Vereins Lebensweise e.V. auf die Fahnen geschrieben. Kommunikation füllt bei Wikipedia…
  • Zeitgeist Achtsam für das Weibliche

    Brüder im Keis Das Zeitgeisttreffen der Bruderschaft Ende April 2015 brachte erahnte aber auch erstaunliche Erkenntnisse. Der gesammelte Zeitgeist jedes…
  • Erinnerung

    Eine Inspiration geboren aus der Gebärmutter von Mutter Erde, der Schwitzhütte. Was ist Erinnerung? Was geschieht, wenn wir uns erinnern?…
  • Kriegerschule 2015

    „Das einzige was sicher ist, ist die Veränderung“ Mit wem hast Du es hier zu tun?