Zeitgeist Achtsam für das Weibliche Empfehlung

Zeitgeist Achtsam für das Weibliche
28 April
2015
Freigegeben in: Blog

Brüder im Keis

Das Zeitgeisttreffen der Bruderschaft Ende April 2015 brachte erahnte aber auch erstaunliche Erkenntnisse. Der gesammelte Zeitgeist jedes Einzelnen ergab Bilder, von denen hier eines geteilt wird.

 

 

 

 

 

 

 

Ausbrennen

Erstaunlich, dass wir über das Ausbrennen, vor allem bei Frauen, sprachen. Ja, diese Thematik begegnet uns derzeit vermehrt und sie hat sich bis in die Kriegerschule vorgedrängelt. Burnout ist ja kein neues Thema. Es trat zu Beginn eher bei Managern auf, vornehmlich Männer aber auch bei Frauen. Dann verbreitete sich diese neue „Krankheit“ in alle Ecken der Gesellschaft. Ärzte, Psychologen, Heiler, ... drei viertel der Gesellschaft hat damit zu tun.

Unsere Körper sind weiblich

Aus unserer schamanischen Sichtweise und vor allem eben aus dem intensiven Gespräch und dem zusammentragen von Weisheit (wie es in den RadsKreisen und Sprechstabrunden der Bruderschaft geschieht) ergaben sich neue / alte Ansichten. Ausbrennen hat mit Feuer zu tun. Feuer ist ein männliches Element. Ausbrennen zeigt sich meist zuerst in der Psyche, sehr schnell aber auch im Körper. Unser Körper ist aus Mutter Erde geboren, also sind unsere Körper weiblich, egal welchen Geschlechtes wir sind.

Gleichstellungskrieg

Mir ist bewusst, dass diese Aussage den Kämpferinnen und Kämpfern der Gleichberechtigung nicht sofort gefällt. Wir sind jedoch in eine Sackgasse des Kampfes um Gleichstellung, Gleichberechtigung, Emanzipation oder wie auch immer wir es nennen gerannt und da geht es nicht weiter. Der auf Geschlechter bezogene Streit um Vorteile, Nachteile und Ungerechtigkeiten führt zu mehr Kampf und Konkurrenz und somit zu mehr Krieg.

Yin & Yang

Wir täten gut daran, uns zuerst einmal als Menschen zu betrachten, die zwar als Frau oder Mann geboren werden, aber beide Anteile in sich tragen. Die Ausprägung des Körpers ist Frau oder Mann, doch trägt jede Frau genau so viele männliche Anteile in sich wie jeder Mann weibliche Anteile hat. So wäre es sehr viel sinnvoller, wenn wir mehr Bewusstsein über „das Weibliche“ und „das Männliche“ gewinnen würden, und das ganz unabhängig vom Geschlecht Frau oder Mann. Yin & Yang sind uns ja längst keine fremden Begriffe mehr, doch stellt sich die Frage, wie sehr wir all diese Spirituellen Lehren auch wirklich auf uns und das Zusammenleben auf dieser Erde umsetzen.

Zu viel Feuer

Das männliche Prinzip des Feuers ist in unserer Gesellschaft absolut dominant und viel zu mächtig. Es wird noch immer viel zu männlich regiert und bestimmt. Die meisten Verantwortlichen sind auf den ersten Blick Männer oder männlich ausgerichtete Frauen. Es tut mir leid, wenn es Männer erwischt die unter die Räder kommen. Deswegen über die immer dominanter werdenden Frauen zu jammern und weiter in Konkurrenz zu bleiben ist keine Lösung. Wenn es etwas zu bejammern gibt dann ist es der Umstand, dass das männliche Feuerprinzip von Frauen ebenso missbräuchlich verwendet wird wie von Männern. Unsere Gesellschaft ist dabei auszubrennen und nebenbei brennen wir Mutter Erde auch noch aus.
Das was in uns ausbrennt ist das Weibliche.

Alles ist aus der Frau geboren

Diese Welt leider am Burnout und der Brandherd sitz in den kapitalistischen Konsumgesellschaften. Wenn es etwas gibt, auf was wir alle mehr achten sollten dann ist es der Schutz des Weiblichen. Das weibliche Prinzip des Einatmens, der Wahrnehmung, der Intuition, der Innenschau, des Empfangens, des Körpers. Frauen sind die Vertreterinnen der Göttin auf Erden.
Ein Heiliges Gesetz lautet: Alles ist aus der Frau geboren.
So ist es. Alles ist aus der Frau geboren, jedes Kind ob Mädchen oder Junge. Und jeder Mensch ist aus Mutter Erde geboren. Das ist keine Metapher, das ist die elementare Realität auf diesem Planeten. Wir sind Kinder von Mutter Erde. Die Erde zu schützen heißt die Kinder zu schützen heißt das Weibliche zu schützen heißt unsere Körper zu schützen, ...

Voneinander lernen

Schützen ist etwas Aktives und eine männliche Eigenschaft. Mit männlicher Kraft das Weibliche zu schützen scheint mir sinnvoll, denn das ist eine männliche Gabe. Aktiviert eine Frau ihren inneren Mann, so steht ihr diese Kraft zur Verfügung. Deswegen ist diese Frau nicht weniger Frau. Aktiviert ein Mann seine innere Frau, so kann er viel mehr wahrnehmen, aus der Tiefe schöpfen und erkennen, was es zu schützen gibt. Deswegen ist dieser Mann nicht weniger Mann. Es geht im Grunde natürlich darum, dass wir alle in die Balance von Männlich und Weiblich kommen. Diese Aufgabe haben wir alle und wir können vom jeweiligen anderen Geschlecht lernen.

Funktionen

Eine männliche Funktion ist die des Wächters und Beschützers. Uns Männern würde es sehr gut stehen, wenn wir diese Kraft wieder neu entdecken und einsetzen würden. Sie im Außen wie auch im Innen zu finden und anzuwenden ist eine Aufgabe für uns alle. Das Männliche schützt das Weibliche, das Weibliche hält das Männliche. Wenn ich in der glücklichen Situation bin, dass diese Balance lebendig ist und sich vor allem auch in meinem Außen, speziell in meiner Beziehung zeigt, dann sind das sehr erfüllte Phasen meines Lebens.

Friede sei mit Dir

Gelesen 1328 mal Letzte Änderung am Dienstag, 28 April 2015 15:03

Empfehlungen

Diese Blog-Beiträge legen wir dir besonders ans Herz:

  • Wir alle wirken auf unsere Weise, die einen laut, die anderen leise

    Leittext aus dem Newsletter Nr.2 / 2017Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter…
  • Europa, was machen wir nun mit dir?

    Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter und Söhne der Erde. Wozu sollten…
  • Orgasmus beim Essen

    Gerade sitze ich am Frühstückstisch und nehme zum ersten mal, seit drei Wochen, feste Nahrung zu mir. Was sich in…
  • VerANTWORTung übernehmen

    Der neue US-Präsident bringt eine Vielzahl von Regungen hervor. Wellen von Zustimmung bis hin zu purem Entsetzen überfluten die Welt…
  • Leiterschaft

    Das amerikanische Wort Leadership steht dem Begriff Leiterschaft Pate, obwohl die amerikanische Bedeutung vor allem etwas mit Führen oder Führung…
  • Alle Jahre wieder 2016 / 2017 die gesammelten Beiträge

    Alle Jahre wieder 2016 / 2017 die gesammelten Beiträge Hier sind alle 9 Beiträge, welche die geweihten Nächte, die Rauhnächte…
  • Schamanisieren oder einen Weg gehen

    Viele Menschen profitieren davon, schamanisch ausgerichtete Veranstaltungen zu besuchen und so für persönliches Selbstwachstum, Bewusstseinserweiterung und Heilung zu sorgen. Sie…
  • Mach doch was Du willst!

    ... Oder: Wie schamanische Rituale gepaart mit modernem Business- und Persönlichkeitscoaching zu einem selbstbestimmten und erfüllten Leben führen können. Was…
  • Kurven-Krieger lassen sich nicht kriegen

    Eine „Jahrtausende alte“ Technik spiritueller Kriegerinnen und Krieger ist die, sich nicht kriegen zu lassen. Kriegerinnen und Krieger sind sich…
  • Von Haltung und Vorräten

    Nun wurde auch auf höchster Bundesebene erkannt und bekannt gegeben, dass die deutschen Bürger selbstverantwortlich sein dürfen, ja sogar sein…
  • Was mache ich mit dem Rest meines Lebens?

    Niemand muss in einer Krise sein oder in einer Sackgasse stecken, um sich diese Frage zu stellen. Es geht auch…
  • Elementeflirt

    Feuertanz und Elementarbeit Seit dem letzten Jahrhundert bietet die Kriegerschule (damals noch nicht unter diesem Namen) Feuertänze und die Initiation…
  • Aufmerksamkeit

    Die Anwendung In unseren Kreisen des Teilens und bei den Coachingsitzungen kommt es darauf an, die Energie zu erhöhen und…
  • An alle Utopisten Träumerinnen und Visionäre

    Wo stehe ich gerade und was beschäftigt mich am häufigsten? Was für ein Gefühl habe ich zu dieser Gesellschaft und…
  • Der Krieger, seine Feinde und der Weg des Herzens

    Frei nach Carlos Castaneda Ein Krieger hat auf dem Pfad des Wissens vier Feinde, die er überwinden muss, um voranschreiten…
  • Krieg durch Rechthaben

    Das Jahr 2016 beginnt mit einer sehr erhitzten Stimmung. Es ist wirklich was los in dieser Welt und wir sind…
  • Bewegte Jahres - Intensiv - Gruppen

    Die Geschichte der Jahresintensivgruppen Die bewegte und bewegende Geschichte der Intensivgruppen wird weiter geschrieben und es öffnen sich von Jahr…
  • Erster Erlebnisabend

    Coaching im Fotostudio Am Donnerstag 3. Dezember empfing Eberhard Schuy in seinem Fotostudio in Köln Jack Silver zum Erlebnisabend „Heute…
  • Gedanken zur Assistenz

    Es geht um die Anderen Assistieren ist ein Bestandteil des Programms der Intensivgruppen.Wer von den TeinehmerInnen möchte, kann die Gelegenheit…
  • Laboratorium für gemeinschaftliches Leben

    Fünf Jahre Erfahrung Seit 2010 bietet die Kriegerschule nun schon das „Schamanische Sommercamp“ an.Damals nannten wir diese Zusammenkunft „Mehrgenerationen-Camp“ um…
  • Lehrerpflanzen

    Räume betreten Wir sprechen von Lehrerpflanzen, wenn diese uns beim Gebrauch in andere Bewusstseinszustände bringen (können).Schamanen aus aller Welt haben…
  • Erinnerung an ein archaisches Ritual

    Erinnerungen Es ist ein Freitagabend im November 2015. 16 Männer sitzen in einem 9 Meter Tipi am Feuer. Der heilige…
  • Wie kommt das Coaching zur Kriegerschule?

    Zwei sich ergänzende Wege Rituale und Coaching vereinen sich zu einer effektiven Methode zu Selbstwachstum. Für ein erfülltes Leben voller…
  • Hochzeitsritual

    Bekräftigende Partnerschaften Anfragen, ob wir auch Hochzeitsrituale durchführen, nehmen wir mit großer Freude an. Ein großes Anliegen unserer Arbeiten und…
  • Elementare Erfahrungen als Sohn der Erde

    Wie geht das? Was ist es, was Männer suchen, wenn sie zu den Söhnen der Erde Zusammenkünften kommen? Was ist…
  • Weiblich? Männlich?

    Der heilige Kreis Der heilige Kreis von Frau und Mann, eine Zusammenkunft nicht nur für Paare. Glücklich blicken wir ein…
  • Kommunikation

    Kommunikation Kommunikation hatte ich mir bei der Gründung des Vereins Lebensweise e.V. auf die Fahnen geschrieben. Kommunikation füllt bei Wikipedia…
  • Zeitgeist Achtsam für das Weibliche

    Brüder im Keis Das Zeitgeisttreffen der Bruderschaft Ende April 2015 brachte erahnte aber auch erstaunliche Erkenntnisse. Der gesammelte Zeitgeist jedes…
  • Erinnerung

    Eine Inspiration geboren aus der Gebärmutter von Mutter Erde, der Schwitzhütte. Was ist Erinnerung? Was geschieht, wenn wir uns erinnern?…
  • Kriegerschule 2015

    „Das einzige was sicher ist, ist die Veränderung“ Mit wem hast Du es hier zu tun?