Schwitzhütte, eine Schilderung

SchwitzhütteSchoß von Mutter Erde

Die Schwitzhütte bietet den Schutz, die Wärme und Geborgenheit, die es braucht, um für sich selbst und für andere zu beten und loszulassen, was es zu dieser Zeit loszulassen gilt. In diesem Raum ist es möglich, erneut geboren zu werden.

Die Schwitzhütte - Schilderung einer gemeinschaftlichen Zeremonie

Die Vorbereitungen zu unserer Zeremonie sind im Gange. Wir tragen einen Berg voller Wolldecken in die Senke, wo das Gerüst aus Haselnussruten steht. Nicht nur diejenigen, die diese Zeremonie noch nicht mitgemacht haben, sind tief im Inneren berührt von der Ausstrahlung dieses Ortes. Man kann es kaum beschreiben: Es ist etwas Altes, Echtes, das eine Erinnerung in einem wach ruft.

Die Konstruktion der Hütte hat die Form eines Iglus und ist aus ca. 40 Ruten zusammengebunden. Jede Rute, jede Verknüpfung und Verbindung, ist mit einer besonderen Bedeutung belegt. Mineralien, Pflanzen, Tiere und Menschen sind ebenso repräsentiert, wie Sterne, Planeten und andere Aspekte des Universums. All das ist in uns und wir sind in all dem.

Schwitzhütten-GerüstWir decken nun das Gerüst mit den Decken ab, und zwar so, dass kein Lichtstrahl mehr in das Innere der Schwitzhütte dringt. Jetzt holen wir die Steine, die später im Feuer bis zur Rotglut erhitzt werden. Jeder Stein wird gefragt, ob er mitkommen will, denn nicht jeder ist bereit für die heiße Veränderung. Dann bereiten wir nach einem bestimmten Ritual das Feuer vor. Zuerst wird Tabak geopfert zum Dank an die Pflanzen- und Mineralwelt, welche sich für uns geben, damit wir schwitzen können. Schon jetzt werden die Kräfte der vier Himmelsrichtungen in das Holz und in die Steine gerufen. Die Steine ruhen nun auf einem Holzrost, eingepackt in Brennholz. Nachdem der ganze Platz mit Rauch von Salbei, Zeder und Lavendel gereinigt wurde, wird das Feuer entfacht.

Schwitzhütte am BeuerhofEine Stunde später meldet der „Fire Chief", der die Verantwortung für das Feuer trägt, dass die Steine bereit sind. Gespannt und etwas aufgeregt stehen wir um das Feuer und warten darauf, vom Dance Chief, dem Schwitzhüttenleiter, zur Hütte gerufen zu werden. Einer nach dem anderen steht vor dem Eingang und wird mit der Feder gesegnet. Immer im Uhrzeigersinn setzten wir uns im Kreis in die Hütte, zuletzt der Leiter. Bevor die ersten Steine vom Steinträger in die Hütte gebracht werden, ist es noch sehr kühl in der Schwitzhütte, was sich jedoch im Verlauf der Zeremonie ändern sollte. Jeder Stein wird voller Dankbarkeit begrüßt. Das Loch für die Steine ist etwa halb voll, wenn das Wasser hereingereicht und die Tür, ebenfalls aus Wolldecken, geschlossen wird. In der Dunkelheit zeigen nun die glühenden Steine ihr Gesicht. Das erste Wasser wird vom Leiter auf die Steine gegeben.

Zischend kündigen sich die Dampfschwaden an und erreichen schnell jeden in der Hütte. Nun werden die Kräfte je mit einem Schöpfer Wasser gerufen. Langsam beginnt der Dampf zu kondensieren und an den Körpern herunter zu laufen. Mit jedem Schöpfer wird es heißer. Die Anrufung der Kräfte vermischt sich mit dem Zischen des Wassers. Wir beten in der ersten Runde für uns selbst, sind teilweise erstaunt darüber, was wir sagen und aus welcher Tiefe die Worte hervordringen. Die Tür öffnet sich nach der ersten Runde und der Dampf entweicht langsam aus der Hütte. Neue Steine werden gerufen.

Eine Erfahrung jenseits des Gewöhnlichen

Durch den Nebel hindurch sehen wir die glühenden Steine zur Hütte wandern. Der Träger ist kaum zu erkennen, während er aus dem Feuer, dem männlichen Element, die Steine heraus gräbt und wie glühende Samen zum weiblichen Element, dieser Gebärmutter Schwitzhütte, trägt.

Mystischer SonnenuntergangDie Hütte ist nun vom Glühen wieder etwas erhellt und die Tür schließt sich zur zweiten Runde. Jetzt wird für Andere gebetet. Die Familie, die Freunde oder den Wald - für wen auch immer: Wir schicken gute Wünsche dort hin und die heilende Energie dieser Schwitzhütte.

Die Energie steigt an und die Tür geht auf, so dass die Hütte zur dritten Runde neu befeuert werden kann. Wieder wandern die glühenden Samen in die Hütte und die Tür schließt sich zum dritten Mal. Es ist jetzt sehr heiß, was uns darin unterstützt, schnell und kraftvoll „Give-aways" zu machen, Dinge wegzugeben, die wir nicht mehr brauchen. Im Dampf entweichen die Gebete aus der Hütte und wir sind spürbar erleichtert.

Die Steine zur letzten Runde werden gebracht. Wir machen es uns bequem und der Leiter bedankt sich bei jeder Kraft, die zuvor gerufen wurde, nochmals mit einem Schöpfer voll Wasser. Die Tür öffnet sich und wir treten aus dieser Gebärmutter heraus als nochmals geborene, gereinigte Menschen.

Tatsächlich sind wir nicht mehr die Selben. Der Körper und die ganze Umgebung erscheinen uns kräftiger und intensiver. Wir nehmen alles auf einer neuen Ebene wahr.

Am Himmel funkeln die Sterne, die Erde unter uns ist kühl und feucht. Mit erfüllten Herzen stehen wir noch einige Zeit schweigend um das langsam erlöschende Feuer.

Das könnte dich auch interessieren

Gelesen 5045 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 März 2015 17:00

Ähnliche Artikel

Empfehlungen

Diese Blog-Beiträge legen wir dir besonders ans Herz:

  • Kurvenkrieger

    Kurvenkrieger lassen sich nicht kriegen Leittext von NewsletterJanuar 2019 Wie leicht lässt du dich von Umständen oder Botschaften kriegen? Wie…
  • Rückblicke und Eindrücke zum Heiligen Kreis

    Zusammenkünfte, nicht nur für Paare. Glücklich blicken wir zurück auf unser Wochenende unter dem Motto Heiliger Kreis von Frau und Mann…
  • Schamanisieren oder einen Weg gehen

    Viele Menschen profitieren davon, schamanisch ausgerichtete Veranstaltungen zu besuchen und so für persönliches Selbstwachstum, Bewusstseinserweiterung und Heilung zu sorgen. Sie…
  • Triade

    Natur Gemeinschaft Rituale Die Kriegerschule hat sich die drei Begriffe „Natur, Gemeinschaft und Rituale“ auf die Fahnen geschrieben. Immer wieder…
  • Was mache ich mit dem Rest meines Lebens?

    Niemand muss in einer Krise sein oder in einer Sackgasse stecken, um sich diese Frage zu stellen. Es geht auch…
  • Kurz: Um was es uns geht

    Schamanisieren Unsere moderne, integrative Art zu schamanisieren, dient der persönlichen Reifung, Sinn-Findung und Potentialbefreiung. Wir begleiten die Menschen herzvoll und…
  • Rituale Rituale, von der Wiege bis zur Bahre

    In Lebenslagen, die sich mehr oder weniger als Krise, schwierige Zeit oder Herausforderung zeigen, vermögen schamanische Rituale Kraft und Lebensfreude…
  • Mach doch was Du willst!

    ... Oder: Wie schamanische Rituale gepaart mit modernem Business- und Persönlichkeitscoaching zu einem selbstbestimmten und erfüllten Leben führen können. Was…
  • Wir alle wirken auf unsere Weise, die einen laut, die anderen leise

    Leittext aus dem Newsletter Nr.2 / 2017Wir Regenbogenkrieger*innen des Friedens und der Liebe empfinden uns in erster Linie als Töchter…
  • Orgasmus beim Essen

    Gerade sitze ich am Frühstückstisch und nehme zum ersten mal, seit drei Wochen, feste Nahrung zu mir. Was sich in…
  • VerANTWORTung übernehmen

    Der neue US-Präsident bringt eine Vielzahl von Regungen hervor. Wellen von Zustimmung bis hin zu purem Entsetzen überfluten die Welt…
  • Leiterschaft

    Das amerikanische Wort Leadership steht dem Begriff Leiterschaft Pate, obwohl die amerikanische Bedeutung vor allem etwas mit Führen oder Führung…
  • Kurven-Krieger lassen sich nicht kriegen

    Eine „Jahrtausende alte“ Technik spiritueller Kriegerinnen und Krieger ist die, sich nicht kriegen zu lassen. Kriegerinnen und Krieger sind sich…
  • Elementeflirt

    Feuertanz und Elementarbeit Seit dem letzten Jahrhundert bietet die Kriegerschule (damals noch nicht unter diesem Namen) Feuertänze und die Initiation…
  • Aufmerksamkeit

    Die Anwendung In unseren Kreisen des Teilens und bei den Coachingsitzungen kommt es darauf an, die Energie zu erhöhen und…
  • An alle Utopisten Träumerinnen und Visionäre

    Wo stehe ich gerade und was beschäftigt mich am häufigsten? Was für ein Gefühl habe ich zu dieser Gesellschaft und…
  • Der Krieger, seine Feinde und der Weg des Herzens

    Vier Feinde und Attribute auf dem Weg des Erwachsens   - Ist dein Leben durch Furcht bestimmt? -  Denkst du, du…
  • Krieg durch Rechthaben

    Das Jahr 2016 beginnt mit einer sehr erhitzten Stimmung. Es ist wirklich was los in dieser Welt und wir sind…
  • Bewegte Jahres - Intensiv - Gruppen

    Die Geschichte der Jahresintensivgruppen Die bewegte und bewegende Geschichte der Intensivgruppen wird weiter geschrieben und es öffnen sich von Jahr…
  • Gedanken zur Assistenz

    Es geht um die Anderen Assistieren ist ein Bestandteil des Programms der Intensivgruppen.Wer von den TeinehmerInnen möchte, kann die Gelegenheit…
  • Laboratorium für gemeinschaftliches Leben

    Fünf Jahre Erfahrung Seit 2010 bietet die Kriegerschule nun schon das „Schamanische Sommercamp“ an.Damals nannten wir diese Zusammenkunft „Mehrgenerationen-Camp“ um…
  • Lehrerpflanzen

    Räume betreten Wir sprechen von Lehrerpflanzen, wenn diese uns beim Gebrauch in andere Bewusstseinszustände bringen (können).Schamanen aus aller Welt haben…
  • Erinnerung an ein archaisches Ritual

    Erinnerungen Es ist ein Freitagabend im November 2015. 16 Männer sitzen in einem 9 Meter Tipi am Feuer. Der heilige…
  • Wie kommt das Coaching zur Kriegerschule?

    Zwei sich ergänzende Wege Rituale und Coaching vereinen sich zu einer effektiven Methode zu Selbstwachstum. Für ein erfülltes Leben voller…
  • Hochzeitsritual

    Bekräftigende Partnerschaften Anfragen, ob wir auch Hochzeitsrituale durchführen, nehmen wir mit großer Freude an. Ein großes Anliegen unserer Arbeiten und…
  • Elementare Erfahrungen als Sohn der Erde

    Wie geht das? Was ist es, was Männer suchen, wenn sie zu den Söhnen der Erde Zusammenkünften kommen? Was ist…
  • Kommunikation

    Kommunikation Kommunikation hatte ich mir bei der Gründung des Vereins Lebensweise e.V. auf die Fahnen geschrieben. Kommunikation füllt bei Wikipedia…
  • Zeitgeist Achtsam für das Weibliche

    Brüder im Keis Das Zeitgeisttreffen der Bruderschaft Ende April 2015 brachte erahnte aber auch erstaunliche Erkenntnisse. Der gesammelte Zeitgeist jedes…
  • Erinnerung

    Eine Inspiration geboren aus der Gebärmutter von Mutter Erde, der Schwitzhütte. Was ist Erinnerung? Was geschieht, wenn wir uns erinnern?…
  • Kriegerschule 2015

    „Das einzige was sicher ist, ist die Veränderung“ Mit wem hast Du es hier zu tun?

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden