Leitertraining

Leitertraining

Wir stehen und gehen dafür, dass Leiterschaft, Führen und die Einflussnahme auf das Geschehen in der Gesellschaft nicht nur jenen überlassen werden darf, denen es einfach nur um Macht, Profit oder ihren eigenen Vorteil geht.
Dieses Training ermutigt in Leiterschaft zu gehen, Führung zu übernehmen und sich mit dem Thema Macht auseinanderzusetzten, wobei natürlich auch die Schattenseiten dieser Begriffe beleuchtet werden.

Leadership

Mit diesem Training möchten wir Menschen ansprechen, die von den Möglichkeiten und Herausforderungen im Bereich Führung und Macht angesprochen sind.
Wir bearbeiten, fördern und fordern diese Themen besonders im Bezug zu einer möglichen oder bestehenden Gruppenleitung im Bereich (spirituelle) Persönlichkeitsentwicklung, Gemeinschaftsbildung und -Begleitung und allen Feldern, wo Menschen zum Zweck der Reifung und Selbstentwicklung zusammenkommen.

Schamanisch, was denn sonst

Es wäre nicht die Kriegerschule, wenn wir nicht unsere Erfahrung und die Schätze der schamanischen Herangehensweise nutzen und einbringen würden. Der rituelle Rahmen ist ein selbstverständlicher Bestandteile dieses Trainings. Wer leitet weiß, wie ein Rahmen geschaffen wird, in dem die Zielsetzung eines Treffens oder die Absicht einer Bewegung gestärkt und effektiv vorangebracht werden kann.

Wie führst Du?

Jeder Mensch hat seine Talente und Gaben, die sich sehr individuell zeigen und einzigartig gelebt werden (möchten). So wird auch jede*r einen eigenen Stil haben oder entwickeln, eben genau so, wie jede*r gestrickt ist.
Zu erfassen, in welchem Kontext die Leitung steht, welchen Raum es braucht, welche Methoden angebracht sind, gehört zum Handwerkszeug jeder Leitung.

Grundbegriffe

Wir werden über die grundlegenden Voraussetzungen sprechen, die mit dem Leiten einer Gruppe zu tun haben und dabei den Nutzen der schamanischen Sichtweisen aufzeigen. Das bedeutet nicht, dass in dieses Leitertraining nur Menschen passen, die rein schamanisch arbeiten. Die Dinge mit schamanischen Prinzpien anzugehen kann durchaus subtil sein. Dies muss nicht immer offensichtlich (oder gar provokant) praktiziert werden.

Die Alchemie der Führung

Wir werden lernen und erkennen wie sich die „Zutaten“ unsers Leiter-Seins und unseres Verhaltens auswirken. Wir lernen die Grundbegriffe des Leitens und dass es in unterschiedlichen Umständen, mit unterschiedlichen Menschen und unterschiedlichen Themen auch unterschiedliche Mittel braucht.
Wir lernen, dass jeder und jede eine besondere und eigene Art zu leiten hervorbringen kann und soll.

Folgende Inhalte werden unter anderem behandelt

  • Einen Ton setzen
  • Die Absicht steht am Anfang
  • Wie reagieren wir
  • Unterschiedliche Gruppen, Räume und Umstände erfordern unterschiedliche Maßnahmen
  • Authentisch sein
  • Empathie und Mitgefühl ohne Mitleid
  • Leitung im Feld von Raum und Distanz

 Zum Blog: Weitere Aspekte von Leiterschaft

 

Gelesen 1066 mal

Nächste Termine

Neujahrsschwitzhütte zur Percht
06.01.2018 13:00 –
07.01.2018 15:00

Fallerhof / Schwarzwald
Silver Training 'Befähigung zum Coach'
26.01.2018 15:00 –
28.01.2018 15:00

Haus Alpensicht / Schwarzwald
Coachingtage
26.01.2018 15:00 –
28.01.2018 15:00

Haus Alpensicht / Schwarzwald
Leitertraining 2018 - erstes von zwei Treffen
08.03.2018 18:00 –
11.03.2018 15:00

Fallerhof / Schwarzwald
Silver Training 'Befähigung zum Coach
15.03.2018 17:00 –
18.03.2018 15:00

Haus Alpensicht / Schwarzwald
Coachingtage mit Schwitzhütte
15.03.2018 18:00 –
18.03.2018 15:00

Haus Alpensicht / Schwarzwald

Teilnehmerstimmen

  • Gemeinsam haben wir das eigene Führungsprofil auf Grundlage unserer Talente herausgearbeitet – ein sehr starker, fokussierender Prozess mit einem sichtbaren Ergebnis!Barbara

  • Danke für das tiefe Eintauchen in das Feld der Leiterschaft! Was bleibt, ist nicht nur ein tieferes und bewussteres Verständnis von Führung und eine Erweiterung des eigenen Werkzeugkoffers mit funktionierenden und praxiserfahrenen weiteren Leitungstools. Die Fokussierung auf die eigenen Potentiale und Talente hallt sehr nach und stößt ordentliche Prozesse an.Bianca

  • Mit klarer Absicht und herzvoll-bestärkender Führung haben Marsha und Jack einen kraftvollen rituellen Raum geschaffen, in dem wir in das Feld der Leiterschaft eintauchen konnten. Susanne