Söhne der Erde – „Kraftstabritual & Ring of Fire“

Söhne der Erde – „Kraftstabritual & Ring of Fire“

Zum Ring of Fire können nur erfahrene Männer kommen, die schon die Initiation zum Kraftstabträger bei einer der anderen Zusammenkünfte durchlaufen haben.

Diese Zusammenkunft „Kraftstabritual & Ring of Fire“ bietet zusätzlich die Option den Kraftstab zu finden und direkt im Anschluss den Ring of Fire mitzutanzen.

Verbindung

Im rituellen Rahmen entsteht schnell eine herzvolle Verbindung unter den Männern. Es fällt leicht sich zu zeigen. Der Druck zu funktionieren verschwindet und der Raum für ein friedliches und natürliches Zusammensein entsteht.

Kraftstab

Am Tag vor dem Ring of Fire findet die Suche (und das Finden) des Kraftstabes statt. Ohne diesen kann kein Mann am Feuertanz teilnehmen.

Friede mit den Ahnen

Wir beschäftigen uns mit unseren Vorfahren, speziell mit der männlichen Linie. Indem wir für Friede sorgen, wenn nötig verzeihen oder um Verzeihung bitten, öffnen wir die Türen zu den Ahnen und spüren ihre Unterstützung

Mannsein pur, kraftvoll, leidenschaftlich, wild und wirklich

Der Feuertanz ist Mannsein pur, kraftvoll, leidenschaftlich wild und wirklich. Er ist Verbindung, unbändige Kraft, Zartheit, Liebe und rohe Gewalt. Das Spektrum der Erfahrungen eines solchen Feuertanzes spiegelt all die männlichen Potenziale und die Vielfalt persönlicher Ausdrucksformen und Persönlichkeiten, die in einem Mann stecken. Hier kann ein Mann seine Ursprünglichkeit, sein archaisches Wesen entdecken und zeigen.

Der 9er Feuertanz – ein wildes, echtes und elementares Ritual

Wir entfachen spät nachts – nackt, mit Erde bemalt und mit dem Kraftstab in der Hand – ein sehr großes Feuer im Zentrum eines Kreises aus 8 Feuern. Es brennen also 9 Feuer. Jedes der 9 Feuer repräsentiert die besonderen Aspekte der jeweiligen Himmelsrichtung:
Wasser, Erde, Luft und Feuer, Pflanzen-, Mineral-, Tier- und Menschenwelt, das Geben, Halten, Empfangen und Bestimmen, die Kräfte der Emotionen, des Körpers, des Verstandes/Geists, der Spiritualität und der Sexualität und noch vieles mehr.

Respekt

Der Respekt vor dem eigenen inneren Feuer, sich selbst und den Mittänzern, dem Leben überhaupt, der nährenden Kraft des Feuers und seiner zerstörerischen Gewalt wächst und wird sehr bewusst erlebt. Um diese tiefen Eindrücke zu begünstigen, wird am Feuer nicht gesprochen. Alle Äußerungen werden in Lauten, Tönen und ureigenen Gesängen gemacht.

Eine hohe Dynamik

Liegt bei einem "normalen" Feuertanz der Fokus im Zentrum, so haben wir es mit den neun Feuern bei Ring of Fire mit einer weitaus höheren Dynamik zu tun. "9" ist die Zahl der Bewegung und Veränderung und so entsteht im Kreis der Feuer eine Spirale mit einer sehr hohen und bewegenden Wirkung.

Jede Pore des Körpers wir gereinigt und aufgetankt

Inmitten von neun Feuern zu tanzen, das Prasseln des verbrennenden Holzes aus allen Richtungen zu hören und von allen Seiten die Hitze auf der nackten Haut zu spüren, ist ein Erlebnis ganz besonderer Art. Diese archaische und elementare Erfahrung berührt tief und trägt uns gleichzeitig weit hinaus.

Transformation

Die überaus transformierende und reinigende Kraft dieses Tanzes wirkt auf jeden Tänzer, den Platz und weit darüber hinaus für das Ganze Land und alle Menschen. Diese Energie lässt Männeraugen leuchten und bekräftigt jeden, sein Licht in die Welt hinaus zu tragen.

10% Rabatt auf den Gesamtpreis bei gleichzeitiger Buchung von drei aufeinanderfolgenden Zusammenkünften des Söhne der Erde-Zyklus

Das könnte dich auch interessieren

 

 

 

Gelesen 76 mal